Archiv der Kategorie 'Infostände'

Aktionstag gegen Tierausbeutung am 10. Mai 2014 in Berlin

Vor 2 Jahren hat sich die Berliner Tierbefreiungsaktion (BerTA) zu ihrem 15-jährigen Bestehen entschlossen, das Konzept “Leichen pflastern Deinen Weg” zu nutzen, um über die vielen verschiedenen Orte aufzuklären, die direkt oder indirekt an der Ausbeutung von nichtmenschlichen Tieren beteiligt sind und davon profitieren. Dieses Jahr wollen wir am 10. Mai 2014 wieder ab 12 Uhr vor verschiedenen Geschäften in der Wilmersdorfer Straße in Berlin demonstrieren, um über die Hintergründe von “Tierprodukten” wie Milch, Eier, Fleisch, Leder und Pelz aufzuklären und eine Gesellschaft ohne Ausbeutung zu fordern!
Es werden zeitgleich vor McDonalds, Burger King, Lidl, Netto, Apotheken, Schuhläden, Karstadt, Gourmétage und weiteren Geschäften Kundgebungen stattfinden, um auf die allgegenwärtige Gefangenhaltung, Ausbeutung, Vermarktung und Tötung von nichtmenschlichen Tieren für vielfältige menschliche Bedürfnisse aufmerksam zu machen.

Im Anschluss an die Einzelkundgebungen wird es noch einen großen Demozug mit Zwischenkundgebungen über den Kurfürstendamm bis zum Berliner Zoo geben.

Wilmersdorfer Straße, 12:00 Uhr – 14:30 Uhr:
Leichen pflastern Deinen Weg – Einzelkundgebungen

U-Bhf Wilmersdorfer Str., ca. 15:00 Uhr:
Demonstrationszug zum Zoologischen Garten

Einige Aktivist_innen der Tierrechtsgruppe Dresden werden den Aktionstag mit einer Kundgebung zum Thema Tierversuche vor einer Apotheke unterstützen.

Vegan Bake Sale

Morgen, am 29. April, beteiligen wir uns am Vegan Bake Sale. Unser Stand wird von 16 bis 18 Uhr im Alaunpark zu finden sein. Wir freuen uns über alle, die vorbei kommen und uns vielleicht sogar etwas Leckeres zum Verkauf vorbei bringen. Der Erlös geht an unseren Dachverein, die tieberfreier e.V.

Filmvorführung „Live and let live“ mit Diskussionsrunde

Donnerstag, 20. März | 18 Uhr | JohannStadthalle | Holbeinstraße 68, 01307 Dresden

„Live and let live“ ist ein Dokumentarfilm über unser Verhältnis zu Tieren, die Geschichte des Veganismus und die ethischen, ökologischen und gesundheitlichen Hintergründe, die Menschen dazu bewegen, vegan zu leben.

Eintritt frei, Spenden erbeten

Vernetzungsabend im Wums e.V.

Heute (am 5. Dezember 2013) stellen wir uns – neben vielen anderen in Dresden aktiven Gruppen – beim Vernetzungsabend im Wums e.V. in der Columbusstraße 2 in 01159 Dresden-Löbtau vor. Los geht es 19 Uhr, für Essen und Trinken ist gesorgt. Gute Gelegenheit, uns und andere Gruppen in entspannter Atmosphäre kennenzulernen und aktiv zu werden!

Weitere Infos auf http://blackwok.noblogs.org/

Hechtfest 2013

Rudolf-Leonhard-Straße (in Höhe Falscher Hase) | Standnummer K14

Am 24. und 25. August sind wir ab circa 11 Uhr bis zum frühen Abend auf dem Hechtfest mit einem Infostand dabei. Unser Stand mit der Nummer K14 wird in Höhe des Falschen Hasens in der Rudolf-Leonhard-Straße sein. Wie auch im letzten Jahr wird es Flyer, Reader und Bücher rund um die Tierbefreiungsthemen sowie leckeren veganen Kuchen und belegte Brötchen geben.

Kommt vorbei!